Skip to content
19. Januar 2009 / benjaminhoff

Die Ergebnisse der Landtagswahl in Hessen am 18. Januar 2009

Wahlnachtbericht und Analyse von Dr. Benjamin-Immanuel Hoff und Horst Kahrs

Nachdem seit der Wahl im Januar 2008 keine reguläre Regierung gebildet werden konnten, fand am 18. Januar 2009 die dritte vorgezogene Neuwahl in Hessens Nachkriegsgeschichte statt.
Die Wahlbeteiligung sowie die Stimmenergebnisse der SPD sanken auf historische Tiefstwerte, die Liberalen und die Grünen errangen Höchstwerte und die LINKE wurde erstmals in ein westdeutsches Landesparlament wiedergewählt.
Das Fünf-Parteien-System wurde erneut bestätigt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: